Verein

Eine gute Organisation ist wichtig…
Der Verein Jugendarbeit Fällanden unterstützt Kinder und Jugendliche in der Selbstgestaltung der Freizeitangebote, setzt sich für jugendspezifische Ideen, Anliegen und Bedürfnisse ein und fördert die persönliche und ganzheitliche Entwicklung. Kinder und Jugendliche werden zur aktiven Beteiligung im Gemeinwesen ermutigt.

Der Verein Jugendarbeit Fällanden ist durch eine breite Trägerschaft in der Gemeinde abgestützt.

Trägerschaft
Der Verein Jugendarbeit Fällanden wurde am 18. Juni 1984 gegründet, um den Jugendlichen vermehrt Freizeitaktivitäten in der Gemeinde anzubieten. Er umfasst etwa 110 Mitglieder oder Gönnerlnnen und ist politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig. Vier Jugendarbeiter_nnen teilen sich 225 Stellenprozente. Die finanziellen Mittel erhält der Verein durch Subventionen der politischen Gemeinde, der reformierten und katholischen Kirchgemeinden, sowie von den Mitgliedern und GönnerInnen.

Leitsätze des Vereins
Die Jugendarbeit....

...unterstützt Jugendliche im Alter von 5. Klässler/innen bis zum 21 Lebensjahr in der Selbstgestaltung bedürfnisgerechter und vielfältiger Freizeitangebote. Die Jugendlichen werden in der Entwicklung von Selbstorganisation und Übernahme von Verantwortung gemäss ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten und ihrem Alter begleitet.

...setzt sich ein für jugendspezifische Ideen, Anliegen und Probleme. Dabei betrachtet sie die Jugendlichen mit ihrem Umfeld als Zielgruppe.

...ermutigt die Jugendlichen zur aktiven Beteiligung im Gemeinwesen. Dabei arbeitet sie mit der Schule, den Behörden, den Eltern und den Vereinen direkt zusammen.

...fördert die persönliche und ganzheitliche Entwicklung der Jugendlichen, indem sie Übungsfelder schafft, in denen die Selbst- und Sozialkompetenz erweitert werden kann.